Ameland

Sobald Sie in Holwerd auf die Fähre gestiegen sind, überfällt Sie sofort das Urlaubsgefühl, dass Sie nur auf den Watteninseln erfahren. Die Insel hat 27 Kilometer Sandstrand, an dem Sie vier Jahreszeiten pro Jahr Sonne und Meer genießen können. Der Badestrand bei Hollum trägt die blaue Fahne, eine internationele Anerkennung für sauberes und sicheres baden.

Ameland eignet sich besonders für lange Wanderungen und stundenlange Radtouren. Die Insel hat viele Radwege, radelnd durch die Dünen vergessen Sie schon schnell die alltägliche Hektik. Es gibt mehrere Dörfer auf Ameland, die alle eine besonders gemütliche Atmosphäre verbreiten. Auf Ameland finden Sie außerdem zwei wunderschöne Naturschutzreservate, Het Oerd und De Hôn wo mehr als 60 Vogelarten brüten. Auch das Watt selbst ist sehr faszinierend mit dem größen Tidenhub, wodurch enorme Sandriffe trockenfallen.

Was gibt es alles zu tun auf Ameland?

    • Bauerngolf
    • Bowling
    • Kulturhistorische Führung durch Hollum
    • Demonstration des Pferderettungsbootes
    • Exkursion im Entenfang
    • Radfahren und Wandern
    • Filmset Penny’s Shadow
    • Golf spielen
    • Planwagen fahren
    • Käserei besuchen
    • Kajaken
    • Kitesurfen
    • Midgetgolf spielen
    • Modelleisenbahn
    • Senfmühle
    • Verschiedene Museen
    • Naturexkursionen
    • Reiten
    • Paintball
    • Fallschirmspringen und Rundflüge
    • Töpfern
    • Powerboat fahren
    • Raften
    • Spielbauernhof (indoor)
    • Strandexpress
    • Strandfahrt mit einem Traktor
    • Strandsegeln
    • Leuchtturm besuchen
    • Wattenfahrt zu den Robbenkolonien
    • Angeln
    • Wattexkursionen
    • Wandertoure
    • Wellness SpAmeland

Comments are closed.